Integrierte Ländliche Entwicklung - Region nette innerste

Im Süden der Gemeinde Schellerten, am Rande der Hildesheimer Börde, erhebt sich als Teil des Vorholzes der Heidelbeerenberg (ca. 226 m über NN). Auf seiner nördlichen Kuppe steht, als Teil der Ottberger Wallfahrtsstätte, die Kreuzkapelle. Durch diesen Bau erhielt der Bereich des Berges auch die Bezeichnung Kapellenberg. Der Bereich um den Kapellenberg Ottbergen ist Landschaftsschutzgebiet.

logo pdf  Flyer "Rund um den Heidelbeerenberg" zum Downlaod
  

Zum Seitenanfang